svmheader1

SV Memmelsdorf Aktuell

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Tags
    Tags Zeigt alle verwendeten Tags.
  • Archiv
    Archiv Liste von früher erstellten Beiträgen.

SV Memmelsdorf II - TSV Weißenbrunn [1:2]

von
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Drucken
SV Memmelsdorf II - TSV Weißenbrunn 1:2
 
Bezirksliga                                                    Samstag, 29.08.2015, 18:00 Uhr
 
Zuhause weiterhin ohne Punkt
 
von Stanimir Bugar

Nachdem man gegen FC Oberhaid und SV Dörfleins vor eigenem Publikum zwei bittere Niederlagen hinnehmen musste, führt sich die Negativserie in den Heimspielen weiter fort.
 
 
Die ersten 15 Minuten kontrollierte der SV Memmelsdorf II das Geschehen und hätte sogar das 1:0 erzielen müssen, nachdem Steinmann sich gegen zwei Weißenbrunner durchsetzen konnte, sich den Ball jedoch im Eins gegen Eins mit dem Gästekeeper etwas zu weit vorlegte. Auf der Gegenseite konnte Rupp sich einmal auszeichnen und den Ball zur Ecke klären. Bis kurz vor der Halbzeit verflachte das Spiel zunehmend, bis ebenfalls Nikiforow an Gästekeeper Weise scheiterte.

Halbzeitstand 0:0

Nur acht Minuten nach der Pause dann die Führung der Gäste quasi aus dem Nichts: eine gelungene und schnelle Ballstafette über drei Kontake mit einem Steilpass in die Schnittstelle der Memmelsdorfer Hintermannschaft, sodass Maurer alleine vor Rupp auftauchte und das 0:1 erzielte – das ging zu einfach. In Folge des Gegentreffers stagnierte das Spiel vorerst. Weißenbrunn stand nun noch tiefer und SV Memmelsdorf konnte sich keine nennenswerten Chancen herausspielen, lief immer wieder vergeblich gegen die tiefstehenden Gäste an. In der 72. Minute dann ein Pfiff – Elfmeter für die Gäste, nachdem der Ball aus einem halben Meter an den angelegten Arm Brüttings geköpft wurde, gleichbedeutend mit dem 0:2 durch Limmer. Erst jetzt fing das Heimteam mit dem Fussballspielen an und zeigte mehr Einsatz, doch leider konnte der Anschlusstreffer Bugars die dritte Niederlage im dritten Heimspiel nicht mehr abwenden.
 
Heim-Coach Audenrieth war nach dem Spiel sichtlich angefressen über die gezeigte Leistung seines jungen Teams: „Alles in allem ist der Sieg meiner Meinung nach glücklich für die Gäste aus Weißenbrunn, da wir ebenfalls Möglichkeiten hatten unsere Tore zu erzielen. Aber abgesehen davon, dass der Elfmeter zum 0:2 in meinen Augen niemals ein Elfmeter war, haben wir heute nicht annähernd das abgerufen was in uns steckt! Wenn wir uns weiterhin in so einer Verfassung wie heute präsentieren, dann werden wir in dieser Saison keinen Dreier mehr holen!“, appelliert er jedoch weiter an sein Team, in den nächsten Spielen mehr Gas zu geben.
 
Aufstellungen:
SV Memmelsdorf/Ofr. II:
Rupp, Baumüller, Schneider (79. Gelb/79. C. Ray), Nikiforow (72. Gelb), Steinmann (64. Spath), Wegenke (46. Hohlschuh), Brütting, Audenrieth, Bugar, Dillig, Sowinski

TSV Weißenbrunn:
Weise, Wagner T., Wagner C., Krauss, Wich, Mayr (51. Thümlein), Schneider, Maurer, Bauer (61. Gelb/69. Sünkel), Limmer (90. Gelb), Stumpf (83. Schütz)

Tore:
53. Minute Maurer 0:1, 72. Minute Limmer 0:2, 85. Minute Bugar 1:2

 
 
Markiert in: 2. Mannschaft
in 2. Mannschaft Aufrufe: 5769

Gesamtspielplan

BFV

Grafik BFV.TV-Sendung Bayernliga Pur (2)

Tabelle 1. Mannschaft

Lade anpfiff-Widget...
 

Spiele & Ergebnisse

Landesliga
 
comp 1024 768Winterpause

U19 Bezirksoberliga

Bezirksoberliga
 
comp 1024 768Winterpause
 

SVM auf Facebook

Besucherzähler

153095