svmheader1

SV Memmelsdorf Aktuell

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Tags
    Tags Zeigt alle verwendeten Tags.
  • Archiv
    Archiv Liste von früher erstellten Beiträgen.

U15: Pokalfinale

von
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Drucken
Final Four in Neudrossenfeld

 

U-15 Kreispokal                                   Montag, 01.05.17, 10:30 Uhr

Ein stolzer 2. Platz!

von Griebel Harald                               

Zwei Tage nach dem Topspiel in der Kreisliga machte sich die SG Memmelsdorf mit seinen zahlreichen Zuschauern auf den Weg nach Neudrossenfeld, wo heuer das Kreispokalfinale stattfand. Im Halbfinale traf man auf den Gastgeber SG Lindau. Gleich beim Warmmachen verletzte sich unser Keeper Bräutigam Dominik schwer, sodass er an diesem Turnier nicht mehr teilnehmen konnte und somit warf man Pfister Johannes ins kalte Wasser.

Gegen die SG Lindau begannen die „Blanco Negros Demonios“ ohne großes abwarten und schnürten den Gastgeber völlig ein. Die vielen mitgereisten Memmelsdorfer Zuschauer sahen eine Mannschaft, die gewillt war ins Finale einzuziehen. Bereits nach 6 Minuten konnte Chronas Christos die Nerven der Memmelsdorfer beruhigen und den verdienten Führungstreffer erzielen. Im Mittelfeld wurde der Ball erobert und plötzlich ging es schnell nach vorne und Chronas Christos konnte alleine auf den Keeper zulaufen und schob zum 1-0 ein. Die Memmelsdorfer hielten das Tempo weiter hoch und der Gastgeber war völlig überfordert und konnte froh sein, dass kein weiterer Treffer viel. In der 11. Minute konnte der Memmelsdorfer Anhang wieder jubeln. Nach einen Eckball, von Hatzold Veit, konnte Ofen Ramon mit einem wuchtigen Kopfball das 2-0 erzielen. Der Jubel kannte keine Grenzen und man war einen riesen Schritt weiter Richtung Finale. Der Dämpfer kam aber bereits 3 Minuten später. Wie aus dem nichts verkürzten die Gastgeber auf 1-2 und sorgten somit nochmal kurz für Spannung. Die „Blanco Negros Demonios“ zeigten sich keineswegs geschockt und hielten weiter das Tempo hoch. Einen Traumpass von Diem Johannes verwandelte Oberneder Maximilian, per Volleyabnahme, in der 18. Minute zum 3-1. Mit diesem Ergebnis wechselte man die Seiten. Nach der Pause nahm die SG Memmelsdorf das Tempo etwas raus und die Gastgeber konnten die Partie offener gestalten. Die Entscheidung besorgte in der 49. Minute Diem Johannes, als er aus kurzer Distanz zum 4-1 traf. Bei diesem Endstand blieb es und die „Blanco Negros Demonios“ feierten den Finaleinzug. Hier traf man auf den großen Titelfavoriten und Tabellenführer der Bezirksoberliga DJK Don Bosco Bamberg, die sich gegen den FSV Bayreuth mit 1-0 durchsetzen konnten. Im Finale zeigten beide Teams den Zuschauern ein rassiges, schnelles und hart umkämpftes Spiel. Die DJK Don Bosco Bamberg zeigte die bessere Spielanlage und die SG Memmelsdorf hielt mit viel Laufbereitschaft und Kampfgeist dagegen. In der 7. Minute zeigte der Schiedsrichter für die „Blanco Negros Demonios“ auf den Punkt, den Ofen Ramon sicher zum 1-0 verwandelte. Die DJK erhöhte nun den Druck und erzielte folgerichtig nach einem schönen Spielzug das 1-1. Geschockt von diesem Treffer agierten die Memmelsdorfer plötzlich nervös und mussten bis zur Pause noch zwei weitere Tore hinnehmen. So ging man mit einem 1-3 in die Pause. Wer glaubte, dass das Finale mit diesem Ergebnis entschieden war, sah sich getäuscht. Die SG Memmelsdorf schmiss nochmal alles in die Partie und konnte binnen zwei Minuten zum 3-3 Ausgleichen. Das 2-3 erzielte nach einem Eckball die DJK selber, als der Spieler ins eigene Tor köpfte und eine Minute später nutzte Oberneder Maximilian einen Fehler der DJK`ler eiskalt aus und schob in der 38. Minute zum 3-3 ein. Die Memmelsdorfer Zuschauer waren nun kaum zu überhören und feuerten unermüdlich die Jungs und Madel an. Leider machten die „Blanco Negros Demonios“ in dieser Euphorie den nächsten Fehler, den die DJK zum 3-4 nutzte. Das Spiel nahm nochmals Fahrt auf und die Zuschauer sahen nun einen offenen Schlagabtausch mit Torchancen auf beiden Seiten. Zwölf Minuten vor Schluss, als die Memmelsdorfer mehr riskieren mussten, nutzten die Bamberger den nächsten Fehler zum 3-5. Wer dachte, dass das Finale entschieden sei, sah sich auch hier wieder getäuscht. Die SG Memmelsdorf kämpfte sich nochmal zurück in diese Partie , doch blieb ihr Bemühen ohne Torerfolg. In der letzten Minute musste man noch durch einen Fernschuss das 3-6 hinnehmen. Bei diesem Endstand blieb es auch. Nach dem Schlusspfiff wurden beide Teams von allen Zuschauern für ein packendes Finale gefeiert. Die SG Memmelsdorf verlangte der DJK Don Bosco Bamberg alles ab an diesem Tag und kann stolz auf den 2. Platz bei diesem Final Four sein. Man war nahe an der Sensation dran, doch machte man in diesem Spiel zu viele einfache Fehler. Trotzdem können die Jungs und Madel stolz auf ihre Leistung und die SG Memmelsdorf auf diese Spieler sein, die wieder alles rein warfen. Jetzt heißt es volle Konzentration auf die Serie, bei der man noch Platz zwei erreichen möchte. Natürlich auch allen angeschlagenen Spielern schnelle Genesung, damit am Samstag gegen die JFG Fichtelgebirge alle wieder auf den Platz stehen können. Ein großer Dank auch an die vielen mitgereisten Fans, die für tolle Stimmung sorgten und das Sportgelände Neudrossenfeld zu einem Heimspielort machten.

Tore:

 

1x      Chronas Christos

2x      Oberneder Maximilian

2x      Ofen Ramon

1x      Diem Johannes

1x      Eigentor

 

Aufgebot: Bräutigam Dominik, Pfister Johannes, Eichhorn Dominik, Lüke Michelle, Neuberger Florian, Böhm Bastian, Schoppelrey Tizian, Ofen Ramon, Hatzold Veit, Diem Johannes, Chronas Christos, Bohnsack Ferdinand, Oberneder Maximilian, Seelmann Max, Lang Alexander, Topczak Luca, Arnarson Erik

 
 
Markiert in: U15 Junioren
in U15 Junioren Aufrufe: 1169

Gesamtspielplan

BFV

Grafik BFV.TV-Sendung Bayernliga Pur (2)

Tabelle 1. Mannschaft

Lade anpfiff-Widget...
 

Spiele & Ergebnisse

Landesliga
 
So. 22. Okt 15:00 Uhr 
FSV Bayreuth
-:-
SV Memmelsdorf
 

U19 Bezirksoberliga

Bezirksoberliga
 
Sa. 21. Okt 15:00 Uhr
 
(SG)SV Memmelsdorf
-:-
(SG)TSV Neukenroth
 

SVM auf Facebook

Besucherzähler

135374